« Zurück zu backlinkseller.de     Blog-Index  
25.07.2017

Änderungen rund um den Preisberechnungs-Algorithmus

Wir haben mehrere Änderungen rund um den Preisberechnungs-Algorithmus implementiert:

Neue SEO-Metrics werden bei der Preisberechnung berücksichtigt
Nach Deaktivierung der Google PageRank-API sind mittlerweile viele unabhängige Dienste entstanden, die SEO-Metrics bereitstellen. Unser Ziel ist es, so viele sinnvolle SEO-Metrics wie möglich zu integrieren bzw. bei der Preisberechnung zu berücksichtigen. Mit diesem Update sind zwei neue SEO-Metrics dazugekommen, nämlich Seokicks und Siteexplorer.
 
Zusammenfassung aller SEO-Metrics in einem Wert
Bei einer Kampagne konnten früher einzelne Relevance-Rank- oder Moz-Page-Authority-Werte als Filterkriterium für neugebuchte Textlinks vorgegeben werden. Diese Möglichkeit wurde nun deaktiviert. Die SEO-Relevanz der Backlink-Seiten kann jetzt nur mit einem einzigen Qualitäts-Index bestimmt werden. In diesem Wert sind alle SEO-Metrics (Siteexplorer Rank, Seokicks Rank, Relevance-Rank und Moz-Page-Authority) sowie andere preisrelevanten Kriterien (Anzahl bereits vorhandener Outgoing-Links, Qualität der Linkplatzierung, Qualität der Webpräsenz,...) zusammengefasst. In der Auflistung von initialisierten Seiten oder gebuchten Textlinks wird ebenfalls nur der Qualitäts-Index angezeigt. Wir haben diese Entscheidung getroffen, weil wir in der Zukunft auch andere SEO-Metrics integrieren wollen. Dabei ist es wenig sinnvoll, alle SEO-Metrics einzeln aufzuzählen, denn es würde die Benutzeroberfläche nur unnötig belasten und nur die wenigsten Benutzer können mit all diesen Werten etwas anfangen. Ein weiterer Grund: Einige SEO-Metrics-Dienste erlauben keine Veröffentlichung der Ranking-Werte auf anderen Seiten.
 
Diverse Optimierungen bei dem Qualitäts-Index
Wie bereits erwähnt, wird jeder Seite ein Qualitäts-Index zugeordnet, in welchem unterschiedliche SEO-Metrics und andere Bewertungskriterien zusammengefasst sind. Die Skala dieses Wertes wurde von 0 (minimal) - 100 (maximal) auf 1 (minimal) - 10 (maximal) geändert.
 
Die Filter-Vorgaben bei vorhandenen Kampagnen wurden somit wie folgt umgestellt:
 
Vorher       Nachher
Relevance Rank 0 oder Moz-Page-Authority 0-9 oder Qualität 0-9       Qualität 1
Relevance Rank 1 oder Moz-Page-Authority 10-19 oder Qualität 10-19 Qualität 2
Relevance Rank 2 oder Moz-Page-Authority 20-29 oder Qualität 20-29 Qualität 3
Relevance Rank 3 oder Moz-Page-Authority 30-39 oder Qualität 30-39 Qualität 4
Relevance Rank 4 oder Moz-Page-Authority 40-49 oder Qualität 40-49 Qualität 5
Relevance Rank 5 oder Moz-Page-Authority 50-59 oder Qualität 50-59 Qualität 6
Relevance Rank 6 oder Moz-Page-Authority 60-69 oder Qualität 60-69 Qualität 7
Relevance Rank 7 oder Moz-Page-Authority 70-79 oder Qualität 70-79 Qualität 8
Relevance Rank 8 oder Moz-Page-Authority 80-89 oder Qualität 80-89 Qualität 9
Relevance Rank 9-10 oder Moz-Page-Authority 90-100 oder Qualität 90-100 Qualität 10

Auch die Relation einzelner Qualitäts-Index Werte wurde modifiziert, so dass die Seiten nun gleichmäßiger aufgeteilt werden. Das Problem bestand darin, dass insgesamt sehr wenige Seiten in unserem Seitenbestand existierten, die z. B. eine Qualität von 40 oder höher (bei einer 0-100 Skala) hatten. Mit der neuen Aufteilung ist die Anzahl an Seiten mit einem höheren Qualitäts-Index zwar ebenfalls gering, wurde jedoch um einiges verbessert.
 
Qualität       Seitenanteil in %
1 30,8%
2 28,3%
3 26,6%
4 6,7%
5 4,0%
6 1,5%
7 1,1%
8 0,6%
9 0,29%
10 0,11%

Laufende Aktualisierung der SEO-Metrics
Früher wurden die SEO-Metrics in regelmäßigen Zeitabständen mit einem Update-Skript bei allen Seiten aktualisiert. Diese Strategie haben wir nun geändert. Wir werden alle SEO-Metrics weiterhin aktualisieren, jedoch wird diese Aktualisierung ständig stattfinden. Täglich wird ein Bruchteil der Seiten aktualisiert und somit dauert die Aktualisierung aller Seiten einige Wochen.
  Schreiben Sie den ersten Kommentar...

 
25.07.2017

Die Bezeichnung "Textlink-Definition" wurde in "Linktext" umbenannt

Im gesamten backlinkseller.de-Dienst haben wir die Bezeichnung "Textlink-Definition" in "Linktext" umbenannt. Wir sind überzeugt, dass die neue Bezeichnung viel besser zu dem jeweiligen Kontext passt.
  Schreiben Sie den ersten Kommentar...

 
25.07.2017

Drupal-Plugin

Webseitenbetreiber, deren Webpräsenz auf Drupal basiert, können jetzt auch mit einem Drupal-Plugin unseren Dienst nutzen. Dieses Plugin steht auf der offiziellen Drupal-Webseite zur Verfügung: https://www.drupal.org/project/backlinkseller
  Schreiben Sie den ersten Kommentar...

 
17.03.2016

RelevanceRank und Moz-Page-Authority wurden aktualisiert

Der RelevanceRank und Moz-Page-Authority wurde bei allen Seiten aktualisiert.
  Schreiben Sie den ersten Kommentar...

 
31.05.2015

RelevanceRank und Moz-Page-Authority wurden aktualisiert

Heute haben wir den RelevanceRank sowie Moz-Page-Authority bei allen Seiten aktualisiert.
  Schreiben Sie den ersten Kommentar...

 
28.11.2014

Update vom 28. November 2014

Google PageRank wurde entfernt
In den letzten Jahren wurde der PageRank-Wert immer seltener von Google aktualisiert. Zum Beispiel war die letzte Aktualisierung vor einem Jahr. Außerdem wird nach offizieller Aussage eines Google-Mitarbeiters der PageRank vermutlich gar nicht mehr aktualisiert.
 
Nun ist die Zeit gekommen, den Page Rank auch bei backlinkseller.de ganz zu entfernen. Dabei mussten die Backlinkpreise neu kalkuliert werden. Da jedoch im Laufe der letzten Jahre der Einfluss von PageRank sowieso nach und nach verringert wurde und wir stattdessen andere, bessere Bewertungskriterien eingeführt haben, ist die Preisschwankung nach dieser Änderung eher gering.
 
Aktuell wird, um die SEO-Relevanz einer Seite zu messen, Relevance Rank und MOZ-Page-Authority verwendet. Neben SEO-Relevanz berücksichtigen wir für die Backlinkpreis-Berechnung aber auch viele andere Kriterien einer Seite.
 
Integration von Qualitäts-Index im Frontend
Wie bereits erwähnt, berücksichtigen wir viele Kriterien, um eine Seiten-URL zu bewerten. Für den Benutzer entsteht dadurch jedoch ein Nachteil: Beim Betrachten vieler unterschiedlicher Werte ist auf Anhieb nicht direkt zu erkennen, wie hoch die Qualität einer Seite ist.
 
Aus diesem Grund haben wir alle Bewertungskriterien zusammengefasst und zu einem gemeinsamen Nenner gebracht, nämlich dem Qualitäts-Index. Es handelt sich um einen Wert zwischen 1 (niedrig) und 100 (hoch), welcher neben jeder Seiten-URL angezeigt wird.
 
Als Alternative zu den herkömmlichen SEO-Werten kann der Qualitäts-Index auch bei den Kampagnen-Einstellungen als Filterkriterium für Backlinkseiten verwendet werden.
 
Berechnung der Backlinkpreise beim Erstellen oder Bearbeiten einer Kampagne
Beim Erstellen bzw. Bearbeiten einer Kampagne werden jetzt, soweit möglich, ungefähre Backlinkpreise eingeblendet, welche auf Basis von eingegebenen Kampagnen-Einstellungen in Echtzeit ermittelt werden.
  2 Kommentare

 
25.10.2014

Moz-Page-Authority wurde aktualisiert

Heute haben wir den Moz-Page-Authority bei allen Seiten aktualisiert.
  Schreiben Sie den ersten Kommentar...

 
22.10.2014

Drupal-Modul

Für Drupal existiert nun auch ein backlinkseller.de Modul, welches von einem Drittanbieter bereitgestellt wird. Bitte beachten Sie, dass wir dafür keinen Support und auch keine Gewährleistung übernehmen können.
  Schreiben Sie den ersten Kommentar...

 
21.09.2014

Update vom 21. September 2014

Vollständige HTTPS-Unterstützung
Da Google den HTTPS-fähigen Webseiten im Ranking höhere Priorität zuweist (siehe http://googlewebmastercentral-de.blogspot.com/2014/08/https-als-ranking-signal.html), haben wir die HTTPS-Unterstützung auch in unserem Service weiter ausgebaut. Jetzt werden auch Webseiten unterstützt, die ausschließlich via HTTPS erreichbar sind oder bei denen der herkömmliche HTTP-Aufruf via 3xx-Response auf eine HTTPS-Seite verweist.
 
Interne Nachrichten statt Versand an E-Mail-Postfächer, die bei Google gehostet werden
Bis jetzt wurden an Google E-Mails, soweit es ging, nur "abgespeckte" E-Mail-Benachrichtigungen versendet, in denen keine konkreten Informationen (wie z.B. Webseiten-URLs) enthalten waren.
 
Um die Benachrichtigungen informativer zu gestalten und trotzdem eine maximal mögliche Sicherheit für unsere Kunden zu gewährleisten, haben wir ein internes Nachrichten-System implementiert. Dabei wird an E-Mail-Postfächer, die bei Google gehostet werden, eine E-Mail gesendet, die nur den Link zu der Nachricht enthält. Die eigentliche Nachricht kann im Login-Bereich unter diesem Link angeschaut werden.
 
Bessere Integration von Nofollow-Links
Da Nofollow-Links immer populärer werden, haben wir diese besser in unseren Service integriert. Mit dieser Änderung können Webseitenbetreiber festlegen, ob nur Nofollow-, nur Dofollow-Links oder beide Linkarten auf der eigenen Webseite erscheinen sollen. Außerdem können bereits gebuchte Links im Login-Bereich sowohl von Webseitenbetreibern als auch von Werbetreibenden auf Nofollow bzw. Dofollow geändert werden, vorausgesetzt die aktuellen Kampagnen- bzw. Domain-Einstellungen lassen dies zu.
 
In diesem Zusammenhang haben wir auch unseren Preisberechnungsalgorithmus angepasst. Die Nofollow-Links sind somit ca. 10 % günstiger als der herkömmliche Linkpreis und die Dofollow-Links ca. 10 % teurer. Von dieser Preisänderung sind aber nur neue Links, die ab dem 21.09.2014 gebucht wurden, betroffen. Preise für zuvor gebuchte Links werden weiterhin nach dem alten Preisberechnungsalgorithmus kalkuliert.
  Schreiben Sie den ersten Kommentar...

 
09.06.2014

RelevanceRank und Moz-Page-Authority wurden aktualisiert

Heute haben wir den RelevanceRank sowie Moz-Page-Authority bei allen Seiten aktualisiert.
  2 Kommentare

 
1 2 3 4 5  Ältere »
     © 2008 – 2017 Intelions OÜ
Folgen:   Blog
Partnerprogramm | FAQ | Themenbereiche | Qualitätsanforderungen     
AGB | Kontakt